Ohne Führerschein

Nächtliche Irrfahrt: Verletzte wollten fliehen

Ein schwerverletzter Mann und eine verwundete Frau sind die Bilanz einer nächtlichen Irrfahrt in Reisenberg im Bezirk Baden – soviel ist bekannt. Was genau sich in der Nacht auf Mittwoch im Siedlungsgebiet abgespielt hat, ist derzeit noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Als gegen 2.20 Uhr der Notarzt alarmiert wurde, konnte kurze Zeit später von den Einsatzkräften rund einen Kilometer entfernt eine Unfallstelle mit drei schwer beschädigten Fahrzeugen ausgemacht werden.

Ermittlungen laufen
Der Mann oder die Frau dürften in der 30er-Zone bei hoher Geschwindigkeit mit einem im Feld geparkten Pkw kollidiert sein. Laut ersten Informationen soll einer der beiden keinen Führerschein besitzen. Warum die Verletzten sich nach Hause schleppen wollten, ist unklar.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 3°
wolkig
1° / 3°
leichter Schneefall
0° / 4°
heiter
2° / 5°
wolkig
-3° / 1°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)