16.11.2021 12:00 |

Immer neue Fehler

„Salzburg gurgelt“ auch nach Wochen noch ein Flop

Seit 27. Oktober kann man in Salzburg auch zuhause „gurgeln“. Seither läuft das Projekt alles andere als rund. Auch wenn bereits an einigen Stellen nachgebessert wurde, bleiben doch noch etliche Baustellen übrig. Denn: Die Geburtsfehler wurden nun durch neue Mankos ersetzt – vor allem die Registrierung sorgt für Ärger.

700.000 Gurgeltests für daheim wurden in der ersten Woche nach Start der Aktion verteilt. Wirklich abgegeben wurden davon nur die wenigsten. Nachdem die Gurgel-Kits in vielen Spar-Filialen vergriffen waren, lenkten Land Salzburg und Novogenia schließlich ein. Seit Montag kann sich jeder Salzburger nur noch ein Päckchen mit 10 Tests binnen zwei Wochen holen.

Dafür muss man sich online registrieren und danach innerhalb von 20 Minuten seine Test-Ration abholen. Dafür muss man dem Kassierer die entsprechende Webseite mit einem laufenden Countdown zeigen. Die Kritik daran: „Die Anmeldung ist gerade für ältere Menschen kompliziert, viele sind deswegen wütend und gehen wieder nach Hause“, so der Chef einer Spar-Filiale.

Registrierungs-Countdown als große Schwachstelle
Ein anderes Problem: Wenn man den Countdown startet, gibt es kein Zurück. Das heißt, wenn man an der Kassa erfährt, dass die Tests vergriffen sind, geht man für zwei Wochen leer aus. In anderen Bundesländern arbeitet man hingegen mit individuellen Codes – damit kann man sich seine Tests ohne Zeitdruck abholen.

Das daraus folgende Problem dürfte durchaus real sein, denn: In zehn von 37 angefragten Spar-Filialen im ganzen Land waren Montagnachmittag die Tests fast oder bereits ganz vergriffen. Die Verantwortung für Nachschub tragen allerdings die beauftragten Labore. Der Lebensmittelhändler ist lediglich für die Verteilung der Test-Pakete zuständig. Nicole Berkmann von Spar Österreich erklärt: „Es spielt sich langsam ein. Wir hoffen, dass die Mengenbegrenzung die Situation entspannt.“

Benedict Grabner
Benedict Grabner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)