07.11.2021 21:05 |

Partner saß am Steuer

Zug gegen Pkw: Schwangere Frau bei Unfall verletzt

Am Sonntagnachmittag kollidierte ein Regionalzug im oststeirischen Buch-St. Magdalena mit einem Pkw. Ein 32-jähriger Mann und eine 28-jährige schwangere Frau wurden zum Glück nur leicht verletzt.

Ein Gespräch mit seiner Lebensgefährtin war laut Angaben des 32-jährigen Autolenkers der Grund für den Unfall am Sonntagnachmittag. Im Gemeindegebiet Hopfau wollte er eine Bahnkreuzung überqueren und übersah dabei einen Regionalzug, der Richtung Hartberg unterwegs war. Der 53-jährige Lokführer konnte einen Zusammenstoß trotz Notbremsung nicht mehr verhindern.

Der Pkw wurde vorne gestreift und in den Straßengraben geschleudert. Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrzeuginsassen leicht. Die Frau und ihr Lebensgefährte wurden vom Roten Kreuz ins LKH Hartberg gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Buch-Sankt Magdalena machte die Aufräumarbeiten. Im Zug wurde niemand verletzt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 6°
wolkig
0° / 6°
wolkig
1° / 7°
heiter
2° / 4°
bedeckt
-2° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)