Bei Genoa CFC

Stürmer-Legende wird neuer Trainer in Italien

Eine absolute Fußball-Legende wird neuer Trainer von Genoa CFC. Andriy Shevchenko übernimmt nur einen Tag nach der Entlassung des bisherigen Trainers Davide Ballardini die Geschicke beim Tabellen-17. der Serie A.

Für den ehemaligen Weltklasse-Stürmer von Milan und Chelsea ist es die erste Trainer-Station im Klubfußball. Von 2015 bis 2021 leitete er die Geschicke des ukrainischen Nationalteams. Der größter Erfolg seiner Trainerlaufbahn war der Einzug in das EM-Viertelfinale letzten Sommer.

Shevchenko war von 1999 bis 2006 beim AC Milan aktiv und gewann 2003 die Champions League sowie 2004 den Titel als Weltfußballer. Danach wechselte er für drei Jahre zum englischen Topklub Chelsea, konnte sich aber nie etablieren. Seine Karriere beendete er 2012 bei seinem Heimatklub Dynamo Kiew.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)