05.11.2021 17:00 |

Graz als Vorbild

Die gelbe Post zeigt sich ganz grün

„Alles umsteigen“ heißt es beim Brief- und Paketdienst Nummer eins im Land – und zwar auf E-Fahrzeuge und damit auf emissionsfreie Zustellung. Was man bereits in der steirischen Landeshauptstadt gestartet hat, will man bis 2030 in ganz Österreich umsetzen. Am Grazer Hauptplatz wird am Wochenende darüber informiert.

Seit wenigen Tagen wird gerätselt, was es mit der weißen Kuppel mitten am Grazer Hauptplatz auf sich hat. Am Freitagvormittag lüftete sich das Geheimnis des Iglus: Die Post zeigte sich nicht im gewohnten sonnengelben Look, sondern ganz von ihrer grünen Seite.

„Bis 2030 soll im ganzen Land emissionsfrei ausgeliefert werden. In Graz passiert das bereits: Dank E-Fuhrpark und intelligenten Ladestationen“, erklärt Post-Vorstand Peter Umundum. Seit Oktober sind über 200 elektrisch betriebene Autos, Mopeds und Fahrräder im Einsatz, über eine Million Kilometer jährlich will man so CO2-frei bewältigen. Strom bezieht man aus grünen Quellen. Zudem wurde ein innerstädtischer Stützpunkt am Andreas-Hofer-Platz („City Hub“) eingerichtet, um unnötige Leerfahrten zu vermeiden. Die steirische Landeshauptstadt übernimmt die Vorreiter-Rolle.

Umundum: „Schrittweise werden wir ganz Österreich umstellen. Wien soll demnächst drankommen. Die Dimension ist aber eine andere.“ Bis morgen können Interessierte die Kuppel besuchen und mehr über das Projekt „Grünes Graz“ erfahren.

Zitat Icon

Durch die Digitalisierung haben sich die Paketauslieferungen in den letzten zehn Jahren verdreifacht. Schon seit damals setzen wir auf Nachhaltigkeit. Bis 2030 wollen wir im ganzen Land C02-frei zustellen.

Peter Umundum, Post-Vorstand für Paket und Logistik

Christina Koppelhuber
Christina Koppelhuber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 4°
starker Regen
2° / 5°
Regen
5° / 5°
starker Regen
5° / 7°
leichter Regen
1° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)