28.10.2021 16:00 |

230 Kfz und Maschinen

Landes-Gerätschaften kommen unter den Hammer

Ausrangierte Geräte und Fahrzeuge aus dem Fundus des Landes Tirol suchen neue Besitzer. In einer Online-Auktion haben Interessierte die Möglichkeit, sie zu ersteigern. Neben großen Nutzfahrzeugen werden auch Pkw und eine Vielzahl an Maschinen angeboten. Noch bis zum 3. November läuft die Dorotheum-Auktion.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Land Tirol versteigert seine ausgedienten Fahrzeuge und Geräte. Über das Auktionshaus Dorotheum kann man noch bis 3. November um 13 Uhr online mitbieten. Mehr als 230 Posten stehen zur Auswahl. Darunter befinden sich zum Beispiel vier Lastwagen und zwei Unimog – alle im typischen Orange – sowie ein Traktor zum Startpreis von 4000 Euro. Für sie erwartet man sich großes Interesse, ebenso wie für 18 VW Nutzfahrzeuge und 20 VW Polos.

Auch wer sich für den bevorstehenden Winter eindecken möchte, könnte bei der Online-Auktion fündig werden. So werden dort Schneepflüge und Aufsatzstreuer angeboten. Außerdem gibt es Anhänger, Motorsägen, Werkstattausrüstung, Motorsensen und viele weitere Geräte aus dem Fundus des Landes zu ergattern. All jene, die mitbieten möchten, können dies über die Homepage www.dorotheum-fahrzeuge.com tun. Aufgepasst! Am Tag zuvor haben Interessierte die Möglichkeit, die angebotenen Objekte direkt vor Ort in Innsbruck zu besichtigen.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
-5° / 4°
wolkenlos
-7° / 2°
wolkenlos
-8° / 1°
wolkenlos
-4° / 3°
wolkenlos
-9° / 1°
wolkenlos