22.10.2021 07:30 |

50.000 Euro Schaden

Anschlag? Eisenteil in Maisfeld zerstört Häcksler

Ärger herrscht bei Agrardienstleister Patrick Schwarzenauer aus Langkampfen im Tiroler Unterland: Als er mit seiner Häckselmaschine in einem Maisfeld unterwegs war, gab es plötzlich einen Knall und Metallteile flogen aus dem Auswurf. Hat ein Unbekannter absichtlich Eisenstücke im Feld deponiert?

Der Vorfall passierte am Dienstag gegen 15.30 Uhr und wurde vom Geschädigten bereits angezeigt. „Die Teile hat es in die Trommel gefressen und dort alle Messer herausgehauen“, schildert der Unterländer, der zusammen mit einem Kompagnon das Unternehmen „S & S Agrar OG“ betreibt.

„Enorme Gefahr“
Die Gefahr ist in einem solchen Moment enorm: „In der Stirnwand des Ladewagens sieht man die Einschläge der Eisenteile. Nicht auszudenken, wenn sie woanders hinfliegen“, sinniert Schwarzenauer. Zum Glück gibt es „nur“ Sachschaden, dieser ist mit 40.000 bis 50.000 Euro aber enorm. Die Maschine schaltete sich – vermutlich durch den eingebauten Metallsensor – automatisch ab, da war die Misere aber schon perfekt.

„Mit Streich hat das nichts mehr zu tun“
Schwarzenauer hält eine gezielte Aktion für möglich. „Ähnliches gab es vor zwei Jahren in Reith im Alpbachtal, ebenso im Oberland. Mit einem Streich hat das nichts mehr zu tun.“ Ob der harte Konkurrenzkampf der Agrardienstleister dahinter steckt, ist aber Spekulation. Die Polizei geht derzeit von einer mutwilligen Beschädigung aus, die weiteren Ermittlungen dazu laufen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 2°
Schneefall
-8° / -0°
starker Schneefall
-10° / -0°
leichter Schneefall
-5° / -1°
starker Schneefall
-12° / -3°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)