20.10.2021 07:00 |

Neue Schmelzwanne

Köflach: Stoelzle Oberglas investiert 22 Millionen

Die Stoelzle Glasgruppe investiert kräftig in den steirischen Standort in Köflach: 22 Millionen Euro fließen in die Erneuerung und Vergrößerung der Weißglaswanne. Mit modernster Schmelztechnik soll die Produktion von Verpackungsglas künftig mit wesentlich weniger Energie funktionieren.

Im Köflacher Stammwerk der Stoelzle Glasgruppe steht derzeit alles im Zeichen einer Riesen-Baustelle: Die Weißglas-Schmelzwanne, Herzstück des Werks, wird abgerissen. In den letzten acht Jahren wurden in der Wanne rund 500.000 Tonnen Weißglas für die Herstellung von hochwertigen Verpackungsgläsern für Pharmazie, Lebensmittel, Getränke und Kosmetika aufgeschmolzen.

In acht Wochen fertig
22 Millionen Euro investiert Stoelze Oberglas in Köflach in eine neue, größere Weißglaswanne. Diese soll in acht Wochen Bauzeit fertig sein und Tageskapazität von rund 270 Tonnen Glas schaffen - und das wesentlich energieeffizienter und nachhaltiger als bisher.

Mehr Grünstrom statt Gas
Dank modernster Schmelztechnologie soll es möglich sein, den Energieaufwand beim Glasschmelzen um voraussichtlich 13 Prozent pro Tonne Glas zu senken, heißt es von der Stoelze Glasgruppe. Außerdem soll der Einsatz von Erdgas reduziert und vermehrt Grünstrom genutzt werden. Das, in Kombination mit der Zugabe von rund 20 Prozent Recyclingscherben im Gemenge, soll den CO2-Ausstoß der gesamten Glasproduktion erheblich senken.

Die Stoelzle Glasgruppe ist ein familiengeführtes Unternehmen mit sechs europäischen und einem US-amerikanischen Produktionswerk. Am Standort Köflach sind rund 500 Mitarbeiter beschäftigt. Seit über 200 Jahren fertigt die Gruppe hochwertige Glasverpackungen, unter anderem für die Bereiche Pharmazie, Kosmetik, Spirituosen und Lebensmittel.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 3°
bedeckt
0° / 3°
leichter Schneefall
-0° / 3°
stark bewölkt
0° / 2°
stark bewölkt
-2° / -1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)