Schiri pfiff Partie ab

FAC: Hubschrauber landete trotz Spiels im Stadion

Es waren außergewöhnliche und erschreckende Szenen am Freitagabend für rund 650 Fußball-Zuschauer in Floridsdorf. Mitten in der zweiten Halbzeit des Zweitligaspiels zwischen dem FAC und Vorwärts Steyr (2:0) landete ein Rettungshubschrauber auf dem Spielfeld. Die Partie musste unterbrochen werden.  

Es war in der 72. Minute beim Stand von 2:0 für die Wiener, als Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca die Partie für knapp 25 Minuten unterbrechen musste, um den FAC-Platz für die Landung eines Rettungshubschraubers des ÖAMTC freizugeben. 

Wie der Stadionsprecher mitteilte, handelte es sich nicht um einen Zwischenfall im Stadion, sondern in der Umgebung des Areals. Der FAC wünschte der betroffenen Person, welche mit der Rettung zum Hubschrauber transportiert wurde und dann ins Spital geflogen wurde, via Twitter eine gute und schnelle Genesung. Wir schließen uns an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)