Fleischloserei

Wiens erster veganer Feinkostladen für „Vleisch“

Die Fleischloserei ist Wiens erster veganer Feinkostladen, in dem es vegane Schnittwurst, „Vleisch“, pflanzliches Schmalz und vieles mehr gibt. Frisch aus der Theke und selbst produziert, wie in einer herkömmlichen Fleischerei - nur eben ohne Fleisch. 

„Mir ist wichtig, dass wir für unsere Produkte nur Zutaten von regionalen Herstellern verwenden. Alles in Bio-Qualität und ohne unnötige Verpackung“, erzählt Silke Bernhardt, die Corona-bedingt ihren Job als selbstständige Fotografin an den Nagel hängte, und sich als „vegane Fleischhauerin“ neu erfand.

„Ich esse seit sechs Jahren kein Fleisch mehr. Als leidenschaftlicher Genussmensch habe ich in den vergangenen Jahren viel Erfahrung im Umgang mit veganen Zutaten gesammelt, um damit köstliche Dinge auf den Tisch zu zaubern. Als Gründerin einer Foodcoop durfte ich Bekanntschaft mit vielen regionalen Erzeugern im Umland von Wien machen und bin gut vernetzt.“

Die Idee hinter der Fleischloserei leuchtet ein: Bis heute kann man im Supermarkt keine Semmel mit frisch aufgeschnittener veganer Extrawurst an der Theke kaufen. Man muss zu Plastik verpackter Veggie-Wurst greifen und sich das Semmerl zu Hause selbst zubereiten. Dazu kommt, dass es sich bei den meisten Fleischersatzprodukten aus dem Supermarktregal um industriell hergestellte Massenware handelt. Bernhardt: "Deshalb kommen bei uns ausnahmslos Zutaten von ausgesuchten Herstellern und Lieferanten zur Verwendung. In liebevoller Handarbeit zubereitete Produkte wandern frisch und ohne Konservierungsstoffe in unsere Vitrine.

Wo: 8., Josefstädter Straße 47-49
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 10 - 18.30 Uhr, Mi und Sa: 10-15Uhr
fleischloserei.at

Melanie Leitner
Melanie Leitner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)