Projekt in St. Pölten

Viele offene Fragen rund um neuen Rossmarkthöfe

Völlig neu wird sich das Stadtzentrum St. Pölten südwestlich des Rathausplatzes präsentieren. Noch heuer soll mit den Abbrucharbeiten und danach mit dem Bau von Wohnungen, Hotel, Kongresszentrum und mehr begonnen werden. Doch das Mega-Projekt lässt derzeit noch einige Fragen offen.

Das Projekt am Areal des einstigen Leiner-Möbelhauses steht kurz vor der Einreichung, wie die Immobilieninvestoren von Signa mitteilen. Eine erste Visualisierung zeigt nun, wie riesig die Rossmarkthöfe – so heißt das neue Quartier – sein werden. Das gesamte Projekt ist daher in mehrere Baufelder gegliedert, die alle bis 2025 fertig sein sollen. Zwischen Rathausplatz und Roßmarkt entstehen Geschäfte, Büros, ein Hotel mit 131 Zimmern sowie 45 Einheiten für Betreutes Wohnen. Weiter westlich werden 78 Eigentumswohnungen gebaut, an der Heitzlergasse entstehen 52 Mietstudios für Studierende. An der Julius-Raab-Promenade ist ein Kongresszentrum für bis zu 450 Personen vorgesehen.

Doch viele Fragen sind offen. Während über die Optik der Fassade am Rathausplatz noch der Gestaltungsbeirat entscheidet, sorgen sich Landeshauptstädter vor allem um den Verkehr. Zwar ist eine Tiefgarage mit 235 Stellplätzen geplant, dies stehe aber im Gegensatz zur angekündigten Verkehrsberuhigung im Zentrum, meinen Skeptiker.

Fokus auf Mobilitätskonzept
„Ein Betrieb wie zuvor ein Möbelhaus verursacht mehr Verkehr als Wohnungen“, entgegnet man bei Signa. Zudem stehe der Verzicht auf den Pkw im Mittelpunkt des Mobilitätskonzeptes. Seitens der Stadt betont man, dass viel Wert auf Begrünung und Aufenthaltsflächen gelegt wurde. Angezweifelt wird auch die Leistbarkeit der Wohnungen. Man schaffe ein Angebot für alle Geldbörsen, beteuert man bei Signa. Festgelegt seien die Preise aber noch nicht.

Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 12°
stark bewölkt
1° / 13°
wolkig
2° / 11°
stark bewölkt
-0° / 12°
stark bewölkt
-3° / 14°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)