Pflege-Notstand

Christoph Bitschi: Scharfe Kritik an Pflegemisere

Vorarlberg
11.10.2021 15:30

„Es kann nicht sein, dass auf der einen Seite viele Pflegebedürftige auf einen Pflegeplatz in einem Heim warten und auf der anderen Seite 50 bis 60 Betten im Land leer stehen, weil man es nicht schafft, das notwendige Personal zur Verfügung zu stellen“, empört sich FPÖ-Landesparteichef Christof Bitschi über den aktuell herrschenden Pflege-Notstand in Vorarlberg.

Konkrete Verbesserungen im Pflegebereich bedeuten für Bitschi nicht nur mehr ausgebildetes Personal - auch die Rahmenbedingungen müssten so sein, dass nicht immer mehr ihre Arbeit aufgeben und aus dem Pflegeberuf aussteigen. „Dazu zählt in erster Linie eine faire Entlohnung sowohl für das bestehende Pflegepersonal, als auch für jene, die eine Pflegeausbildung machen!“

Pflege zu Hause fördern
Einen wesentlichen Beitrag zur Entschärfung der angespannten Personalsituation in den Pflegeheimen könnte aus seiner Sicht auch die Stärkung der Pflege zu Hause leisten. „Mit der Umsetzung des fixfertigen AK-Modells zur Anstellung pflegender Angehöriger in Vorarlberg, bei dem pflegende Angehörige 1700 Euro monatlich erhalten, wenn sie ihre Angehörigen ab Pflegestufe 5 in Vollzeit pflegen, könnte der Druck auf die Pflegeheime gemildert und die Bereitschaft, Pflegetätigkeit in der Familie zu übernehmen, gesteigert werden“, erläutert er. Warum die Landesregierung nicht bereit sei, diesen Weg zu beschreiten, bleibe - wie vieles - unbeantwortet.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
1° / 2°
starker Schneefall
2° / 3°
Schneeregen
3° / 4°
Regen
2° / 5°
starker Regen



Kostenlose Spiele