Endrunde 2024

EM-Logo inspiriert vom Berliner Olympiastadion

Mit einem farbenfrohen Logo wollen die Ausrichter der Fußball-EM 2024 für das Turnier in Deutschland werben! Inspiriert ist das ovale Markensymbol von der Dachform des Berliner Olympiastadions, dort wurde es am Dienstagabend auch präsentiert.

Im Kern des Logos ist der Siegerpokal der Europameisterschaft zu sehen. Der Entwurf soll für die Vielfalt des Fußballs in Europa und in den 55 Mitgliedsländern des Dachverbandes (UEFA) stehen. Das EM-Motto „United by Football. Vereint im Herzen Europas“ war schon länger bekannt.

Die zehn deutschen EM-Gastgeberstädte haben zudem eigene Logos für das Turnier. Die 17. EM soll im Sommer 2024 mit 24 teilnehmenden Nationen in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, Dortmund, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Leipzig und Stuttgart ausgetragen werden.

Die Endrunden-Auslosung soll im Dezember 2023 in Hamburg steigen. Stattfinden soll das Turnier von 14. Juni bis 14. Juli mit 51 Partien.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)