23.03.2011 09:36 |

Diagonale-Eröffnung

"Abendland" und Preis für Senta Berger zum Auftakt

Mit der Überreichung des Großen Schauspielpreises an Senta Berger, einer Rede von Intendantin Barbara Pichler und der Präsentation von Nikolaus Geyrhalters "Abendland" (siehe Infobox) ist am Dienstagabend in der Grazer List-Halle die Diagonale 2011 eröffnet worden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Diagonale-Auftakt ist eine der großen Kulturpartys im Jahr. Auch heuer fanden sich Filmemacher, Akteure, Fans und Adabeis ein, um das Festival des österreichischen Films zu feiern. Glanzvoller Auftakt war die Verleihung des von Peter Kogler entworfenen Großen Diagonale-Schauspielpreises an Senta Berger.

Kritische Töne von Intendantin Pichler
Durchaus kritische Töne schlug dann Diagonale-Intendantin Barbara Pichler in ihrer Eröffnungsrede an: "Um die Finanzierungssituation des österreichischen Films steht es trotz vieler Erfolge nicht zum Besten. In einem Land, in dem sich Film niemals über den Markt rechnen kann, steht die Frage im Raum, wie viel Film oder Kunst oder Kultur man sich als Gesellschaft leisten will." Und setzt mit der Forderung fort: "Kunst und Film formulieren Fragen, sie bieten Formen der Auseinandersetzung mit der Welt, die unendlich reichhaltig sind. Die Strukturen zu erhalten, die diese Vielfalt ermöglichen, und Kunstschaffenden eine Basis zu bieten, die nicht in Ausbeutung endet, ist eine Pflicht, der wir als Gesellschaft nachkommen müssen."

Trotz aller Probleme wie der fortschreitenden Digitalisierung oder der immer noch geringen Frauen-Quote beim Film sei die Diagonale ein Ort, "an dem man der Frage nachspüren kann, was das österreichische Kino ausmacht und sich dabei auch den Luxus leistet, keine einfachen Antworten darauf zu geben".

von Michaela Reichart, "Steirerkrone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 4°
wolkig
-2° / 4°
stark bewölkt
-4° / 3°
heiter
0° / 5°
bedeckt
-6° / 4°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)