27.09.2021 12:00 |

Siegerprojekt gekürt

So wird die Haltestelle Mirabellplatz ausehen

Die unterirdische Verlängerung der Lokalbahn zum Salzburger Mirabellplatz nimmt immer konkretere Formen an. Nun wurde das Siegerprojekt für die zentrale Haltestelle Mirabellplatz gekürt.

Langsam bekommt die Verlängerung der Lokalbahn ins Zentrum Salzburgs ein Gesicht. Nun ist klar, wie die zentrale Haltestelle Mirabellplatz aussehen soll. Der Entwurf des Architektenbüros „dunkelschwarz ZT OG“ wurde von der neunköpfigen Jury einstimmig ausgewählt.

"Das Siegerprojekt findet mit seiner kraftvollen und doch sehr zurückhaltenden Formensprache eine überzeugende Antwort auf die sensible stadträumliche Situation am Mirabellplatz“, sagt Juryvorsitzender Stefan Marte. Im Spätherbst soll es eine erste Informationsveranstaltung für Anrainer und Interessierte geben. Anfang 2022 sollen die Unterlagen für die Umweltverträglichkeitsprüfung eingereicht werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol