Bund nicht zuständig

Im Kindergarten braucht man „planbare Lösungen“

Der Bund sorgt mit seinen Corona-Verordnungen für ordentlich Zündstoff. Von einem Tag auf den anderen müssen Maßnahmen umgesetzt werden. „Man soll die Kompetenzen dort lassen, wo sie sind – beim Land“, wird gefordert. Denn der Bund ist eigentlich für die Kindergärten in Niederösterreich nicht zuständig.

„Wir betreten in den Kindergärten fast jede Woche Neuland und hoffen, dass wir gut aus der Situation rauskommen“, erklärt Hans Zöhling, Obmann der Landespersonalvertretung NÖ.

Zitat Icon

Die Kindergarten- Pädagoginnen sind für die Eltern die einzig greifbaren Vertreter des Systems. Sie treffen alle Emotionen.

Elisabeth Appel, Kindergarten-Pädagogin

Seit Beginn der Pandemie folgt eine Hiobsbotschaft der nächsten. Regelungen, Dienstanweisungen - und bei der nächsten Pressekonferenz eines Politikers ist alles anders. So wurde an einem Freitag im Jänner beschlossen, dass Kindergartenpersonal ab Montag getestet sein muss, sonst bestehe Maskenpflicht.

Zitat Icon

Wir müssen wissen, was kommt, und die Pläne müssen halten. Es braucht hier dringend voraus- schaubare Lösungen.

Hans Zöhling, Oberster Personalvertreter

Teststraßen wurden aus dem Boden gestampft, um Zigtausenden Pädagoginnen einen großteils maskenfreien Start in die Arbeitswoche zu ermöglichen. Zudem: Den Unmut vieler Eltern über Corona-Maßnahmen müssen vor Ort die Kindergärtnerinnen abfangen.

Petra Weichhart
Petra Weichhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 14°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
heiter
5° / 14°
wolkig
7° / 11°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)