23.09.2021 11:06 |

Gespenstischer Einsatz

Wegen Kurzschluss: Kabelbrand am Friedhof Ferlach

Einen gespenstischen Einsatz hatte die Freiwillige Feuerwehr Ferlach Donnerstagnacht: Um 2.34 Uhr begann bei einem Haus am Friedhof ein Kabel in der Erde zu brennen.

Aus unbekannter Ursache kam es in einem Haus zu einem Stromausfall, kurz darauf konnten aus der Hecke vor dem Haus knisternde Geräusche und Rauchgeruch wahrgenommen werden. Ein Erdkabel hat gebrannt. Die durch die Landesalarm- und Warnzentrale alarmierte Feuerwehr Ferlach vermutet, dass die Ursache des Brandes ein Kurzschluss in einem Erdkabel gewesen sei. Der städtische Bauhof und die Kelag wurden verständigt.

Bereits in den Morgenstunden wurden Maßnahmen durch die Gemeinde gesetzt, neue Kabel werden verlegt.

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)