22.09.2021 09:30 |

„Krone“-Kommentar

Neue Regelung: ein wichtiger und richtiger Schritt

Lange wurde beim Österreichischen Volleyballverband heiß über eine Österreicher-Regelung diskutiert - mit teils heftigem Widerstand einiger Klubs. Mit Start der Saison am Wochenende tritt sie in Kraft. Für die Zukunft des Nationalteams ist es ein wichtiger Baustein. Ein Kommentar von Michael Gratzer.

Für ordentlich Zündstoff sorgten die Pläne des Österreichischen Volleyballverbandes, dass in Zukunft zumindest ein Österreicher am Parkett stehen muss. Vizemeister Aich/Dob und Waldviertel, die vorrangig auf Legionäre setzen, waren federführende Gegner. Gebracht hat’s am Ende, außer Streiterei, nichts!

Von einer Geldstrafe bis hin zur Strafverifizierung
Die Regelung kommt in einem Stufenplan: In diesem Jahr muss zumindest ein Österreicher am Feld stehen, in drei Jahren zwei und als letzte Folge dann in fünf Jahren sogar drei. Bei Verstößen gibt es heuer noch eine Geldstrafe zu je 400 Euro. Ab kommendem Jahr dann sogar Strafverifizierungen. Im Sinne des österreichischen Volleyballs ein wichtiger und mit Sicherheit richtiger Schritt!

„Wir geben den Klubs eine Chance, es über einen gewissen Zeitraum zu entwickeln. Heimische Spieler sollen eine Plattform bekommen“, sagt ÖVV-Vizepräsident Michael Horvath. Der UVC Graz zeigte es vor, entzauberte mit vier rot-weiß-roten Spielern in der Vorsaison Aich/Dob und schoss die Kärntner in der Finalserie 4:0 ab. Für das Nationalteam ist die Regelung ein Segen, um das Niveau nachhaltig zu steigern.

Slowenien zeigt vor, wie es geht
Wie erfolgreich und wichtig das ist, zeigt Slowenien: Vor ein paar Jahren wurde so eine Regelung bei unseren südlichen Nachbarn, fast als Skandal tituliert, durchgesetzt. Am Sonntag verpasste man im EM-Finale beim 2:3 gegen Italien nur hauchdünn Gold! Während Österreich nur Zuschauer war...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 13°
wolkig
6° / 13°
stark bewölkt
9° / 13°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
stark bewölkt
5° / 11°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)