„Magic in Vienna“

Wahrlich Zauberhaftes wie vor hundert Jahren

Wahrlich „Magische Momente“ schufen Thommy Ten und Amélie van Tass in der Wiener Staatsoper. Zum ersten Mal überhaupt durften Magier aus Niederösterreich im ersten Haus am Ring auftreten. Eine Premiere, die mit dem Wiederaufleben historischer Kunststücke jahrhundertealter Wiener Zaubergrößen gekrönt wurde.

Es war ein weiterer Meilenstein ihrer Karriere. Sonntagabend schrieben Thommy Ten und Amélie van Tass in der ausverkauften Staatsoper Wiener Magiegeschichte. Als erste Zauberer überhaupt durften sie hier ihre Show präsentieren. „Es ist für uns eine große Ehre, dass dies möglich war“, zeigen sich die beiden Kremser nach der geglückten Premiere überglücklich. Nach monatelangen Vorbereitungen – das Programm wurde extra für diesen Abend entwickelt – wurden sie mit tosendem Applaus und Standing Ovations belohnt. Zu sehen gab es Kunststücke von Wiener Zauberern wie vor hundert Jahren.

Noch in derselben Nacht wurde mit dem Abbau begonnen, denn schon heute geht es mit dem Tourbus Richtung Villach, wo die beiden am Mittwoch gastieren. Dann folgen Eisenstadt und Linz – es gibt noch Restkarten. „Wir wollen vor unserer Abreise nach Las Vegas noch so viel wie möglich daheim auftreten“, erklärt Thommy Ten. Parallel dazu läuft die Haussuche in Amerika, bisher leider aber erfolglos.

Und auch die nächste Freudenmeldung lässt nicht lange auf sich warten: 2023 soll „Magic in Vienna“ wiederholt werden. Die Gespräche dazu laufen – auf dass die jahrhundertealte Tradition der Zauberei in Wien ihren Fortgang findet!

Petra Weichhart
Petra Weichhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 22°
einzelne Regenschauer
16° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
einzelne Regenschauer
10° / 21°
wolkig