26.08.2021 06:00 |

Packt fürs „Loveboat“

Richard Lugner: „Bin eigentlich ein alter Hund“

„Mausi“, „Katzi“, „Bambi“ und jetzt „Seepferdchen“: Ab 16. September geht Mörtel auf „Lugners Loveboat“ vor der kroatischen Küste auf Liebesreise. Die „Krone“ traf Richie zum Kofferpacken.

Schwere Grippe, Oberschenkelhalsbruch, Pandemie - nichts bringt Baumeister Richard Lugner zu Fall. Wohl auch nicht die Wellen der kroatischen See, in die er ab 16. September für das neue ATV-Format „Lugners Loveboat - Mörtel sucht sein Seepferdchen“ (20.15 Uhr) sticht.

„Zickenkrieg wird noch ärger werden“
Für Turbulenzen dürfte dabei weniger der Wellengang sorgen als sein tierisches Gefolge um „Käfer“ Sonja, „Wildsau“ Lydia, „Bambi“ Nina und weitere drei Kandidatinnen. Lydia und Nina traf die „Krone“ vor Lugners Abreise in seinem Zuhause beim Kofferpacken - zwischen Sponge-Bob-Badehosen und Kapitäns-Kleidung. „Die Sonja ist jetzt schon böse auf Bambi, und der Zickenkrieg wird sicher noch ärger werden“, verrät Lugner im Interview.

„Leicht wird es mit sechs Frauen nicht, ich hätte noch gerne einen Mann dabei.“ Sechs Tage „Urlaub“ auf einer Jacht - eine Premiere für Lugner, der dort auf Liebessuche sein wird, obwohl er aktuell eine Frau in seiner Nähe hat. „Ich habe eine, die ich seit einiger Zeit kenne, wo viel stimmt. Aber sie ist eigentlich auch zu jung, 39. Ich habe gesagt, mindestens 40 Jahre soll sie sein und aus Wien-Umgebung.“ Und Kamerafreude muss die Künftige wohl auch haben.

Halligalli hält Lugner jung
Wie lange tut sich der 88-Jährige das Halligalli fürs Fernsehen denn noch an? „Ich mache alles Mögliche, dass ich gesund bleibe. Nur Sport treibe ich keinen“, lacht Lugner. Das bunte Treiben und die Dramen halten ihn wohl fit. „Ich habe immer ein volles Programm - es stimmt, das hält mich jung.“

Zitat Icon

Ich habe immer ein volles Programm - es stimmt, das hält mich jung.

Richard Lugner

Und peinlich ist dem Baumeister auch nichts - oder gibt es doch eine Schamgrenze? „Ich will nicht vom Boot aus ins Wasser geschmissen werden. Ich werde im Oktober 89, da muss man ein bisschen Rücksicht nehmen, dass ich eigentlich ein alter Hund bin.“

Es reist sich besser mit leichtem Gepäck - was lässt Lugner zu Hause? „Kurze Hosen. Ich habe immer lange an, weil man die Brieftasche, das Handy und die Brille ja unterbringen muss. Frauen haben es da leichter, die haben Handtaschen. Das ist quasi wie ein Mülleimer.“

Marie-Therese Leopoldsberger
Marie-Therese Leopoldsberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol