13.08.2021 12:00 |

Festival in Saalfelden

Jetzt startet die große Jazz-Party

Salzburg im Sommer - das sind nicht nur die Festspiele der klassischen Musik, das ist traditionell auch das Jazzfestival in Saalfelden. Nach einem „Weekender“ im Corona-Jahr 2020 gibt es heuer von 16. bis 22. August mit rund 60 Veranstaltungen in einer Woche wieder ein volles Programm. Nur in puncto Corona-Maßnahmen wird noch nicht ganz befreit aufgespielt. Auch für die Gratisevents muss man sich registrieren.

Klingende internationale Namen fehlen beim Jazzfestival in Saalfelden auch heuer nicht: Der langjährige Tom-Waits-Gitarrist Marc Ribot und seine Band Ceramic Dog (21.8.) reisen ebenso in den Pinzgau wie die hippen, in New York lebenden Pianistinnen Sylvie Courvoisier und Kris Davis, die mit ihren Improvisationen erstmals gemeinsam auf der Saalfeldener Hauptbühne auftreten (ebenfalls am 21.8.). Einen Tag später entert das international besetzte Kaja Draksler Octet rund um die slowenische Pianistin die Mainstage, gefolgt vom Quartett des US-Saxofonisten Avram Fever.

Doch auch die heimischen Newcomer und Dauerbrenner kommen nicht zu kurz: von fünf Projekten mit Sprachartist Christian Reiner über Georg Preinfalks Trio GeoGeMa bis zum Wiener Ensemble Chuffdrone oder der teils neu besetzten Formation „Erwin & Edwin“. Rund 50 Prozent der Beiträge stammen von österreichischen Künstlern.

Gespielt wird neben der Hauptbühne im Congress auch im Nexus, im Stadtpark, in der Buchbinderei Fuchs sowie im besonderen Ambiente einer alten Industriehalle am Stadtrand (Otto-Gruber-Halle) - aber auch bei Wanderungen und auf der Alm. Die Beachtung der 3G-Regel und eine Registrierung - auch für die vielen Gratisevents - sind Pflicht, ebenso die FFP2-Maske in Innenräumen. 

Zitat Icon

Die Vorkommnisse bei anderen Veranstaltungen waren uns eine Warnung. Deshalb setzen wir auf eine umfassende Registrierung und Maskenpflicht bei den Indoor-Events. Uns ist es wichtig, dass sich die Besucher des Festivals sicher fühlen.

Mario Steidl, Künstlerischer Leiter des Jazzfestivals Saalfelden

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol