02.08.2021 14:21 |

Etwas überraschend

Hochkofler bleibt doch bei den Eisbullen

Peter Hochkofler wird weiterhin für Salzburg aufs Eis gehen. Der Doppelstaatsbürger erhielt überraschend einen der bergehrten Legionärsplätze. 

Seit 2010 ist Hochkofler schon in Salzburg, durchlief die Akademie der Eisbullen. Der Italiener ist als Kämpfertyp bekannt. „Ich möchte mit meiner harten Spielweise überzeugen, der Mannschaft damit zusätzliche Energie geben und besonders in Unterzahl helfen“, wird der Stürmer zitiert. 

Aufgrund der neuen Regel, die besagt, dass Doppelstaatsbürger nicht mehr automatisch als Österreicher gelten, war mit einer Vertragsverlängerung des für Italien spielenden Hochkoflers nicht zu rechnen. „Peter ist auf und neben dem Eis ist er ein wichtiger Teil der Mannschaft und besonders den jungen Spielern ein großes Vorbild“, erklärte Manager Helmut Schlögl. In 360 Spielen erzielte Hochkofler 28 Tore für die Eisbullen. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol