Kletterer gestorben

Dritter Todesfall auf den Bergen rund um Gosau

Oberösterreich
29.07.2021 19:00

Ein 51-jähriger Alpinist aus dem Bezirk Grieskirchen starb am Donnerstag am Donnerkogel bei Gosau (Oberösterreich). Er ist heuer schon das dritte Todesopfer auf den Bergen in der Gegend.

Der Unfall ereignete sich im Klettersteig. Der 51-Jährige aus Wallern an der Trattnach war Richtung Großer Donnerkogel unterwegs. Dabei erlitt er bei der berühmten Himmelsleiter einen tödlichen Herzinfarkt.

Aufwendige Bergung
Laut Bergrettung Gosau stürzte der Alpinist in sein Kletterset. Mehrere Bergretter und ein Hubschrauberteam bargen den Verstorbenen. Laut Bergrettung ist es in der aktuellen Saison bereits der dritte Wanderer und Kletterer, der in Gosau an einem Herzinfarkt gestorben ist.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele