CL-Hit in Prag

Elfer-Wirbel! Strebinger-Ausflug führt zu Gegentor

Fußball International
28.07.2021 21:04

Pech für Rapid gleich zum Start in das Rückspiel der 2. Quali-Runde zur Champions League. Ein strittiger Elfmeter brachte die Wiener bei Sparta Prag unglücklich in Rückstand.

Es war in Minute 15: Prag schlägt eine weite Flanke von der rechten Seite in den Fünfmeterraum von Rapid, Strebinger kommt aus seinem Kasten, aber auch knapp zu spät. Der Rapid-Keeper trifft Gegenspieler Pesek mit der Faust im Gesicht. Aber hat er auch den Ball getroffen? Die TV-Bilder zeigen es nicht deutlich! 

(Bild: GEPA pictures)

Der Sparta-Spieler fiel jedenfalls spät, blieb dann auch am Boden liegen, seine Kollegen forderten Elfmeter - und Schiedsrichter Bobby Madden aus Schottland stürmte heran. Er berät sich per Funk mit seinen Assistenten und entscheidet dann auf Penalty. Einen VAR-Entscheid gibt es in der Quali noch nicht. Schade! 

Moberg-Karlsson trat zum Elfmeter an, schickte Strebinger in die falsche Ecke und netzte rechts zum 1:0 für Prag ein.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele