Umbau in Linz

Sechs Millionen Euro für moderne Ampeln

Oberösterreich
28.07.2021 15:00
Grünes Licht für die Erneuerung der Verkehrsampeln hat noch vor der Sommerpause der Gemeinderat gegeben. In wenigen Wochen fällt nun in der Kaisergasse und der Muldenstraße/Tungassingerstraße der Startschuss zur Umstellung der insgesamt 200 Anlagen, die schon mehr als zwei Jahrzehnte am Buckel haben.

„Die Hälfte der insgesamt 200 Signalsteuergeräte hat bereits die vom Hersteller empfohlene Nutzungsdauer überschritten. Eine mittelfristige Modernisierung ist dringend notwendig“, verfolgt FP-Stadtvize und Verkehrsreferent Markus Hein schon länger den Plan für neue Ampelanlagen.

Segen vom Gemeinderat
Nun segnete auch der Gemeinderat das Vorhaben ab. Der Start dazu soll 2022 fallen. Weil in der Kaisergasse und der Muldenstraße die Erneuerung besonders dringend ist, starten die Arbeiten dort aber schon demnächst. Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden alle Verkehrssignalleitrechner der Ampeln erneuert. Insgesamt werden die Umrüstungsarbeiten rund sechs Millionen Euro kosten.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele