21.07.2021 18:00 |

In Schwaz und Imst

Bergtouren in Tirol forderten zwei Schwerverletzte

Die Serie an fatalen Ereignissen in den Tiroler Bergen reißt nicht ab! Nachdem es am Dienstag und Sonntag schon zwei Tote zu beklagen gab, verletzten sich am Mittwoch zwei deutsche Alpinisten (24 und 30 Jahre alt) bei Touren in den Bezirken Schwaz bzw. Imst schwer. In beiden Fällen musste der Notarzthubschrauber die Bergung durchführen.

Der erste Unfall ereignete sich bereits in den frühen Morgenstunden. Nach einer Sonnenaufgangstour zum Schussgrubenkogel (Bezirk Imst) rutschte ein 30-jähriger Deutscher beim Abstieg auf einem Schneefeld aus. „Der Mann rutschte mehrere Meter ab und kam in einem Geröllfeld zu liegen, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog“, heißt es von der Exekutive.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und in das Krankenhaus Hall  eingeliefert.

15 Meter über felsiges Gelände gestürzt
Der zweite Unfall ereignete sich beim Großen Möseler in Finkenberg (Bezirk Schwaz). „Beim Abstieg verlor ein 24-jähriger Deutscher auf der aufgeweichten Schneeauflage den Halt, rutschte zuerst einige Meter über eine rund 40 Grad steile Schneerinne und in der Folge ungefähr 15 Meter über felsdurchsetztes Gelände ab“, heißt es seitens der Polizei. Der Mann kam mit schweren Verletzungen zum Liegen.

Ein unbeteiligter Bergsteiger leistete erste Hilfe und setzte den Notruf ab. Der 24-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber per Tau geborgen und in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 25°
leichter Regen
13° / 22°
leichter Regen
15° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
leichter Regen
14° / 26°
leichter Regen