Trainingscamp-Rauswurf

Transfer-Ärger: ÖFB-Kicker will Wechsel erzwingen

Fußball International
16.07.2021 06:02

Ein Österreicher sorgt derzeit für jede Menge Schlagzeilen in der deutschen Fußball-Welt: Bundesligist FC Augsburg, der sich gerade im Trainingslager befindet, hat Kevin Danso nach Hause geschickt! Offenbar will der 22-Jährige mit aller Macht einen Wechsel erzwingen.

Wie der „kicker“ berichtet, informierte Danso am Donnerstag seinen Verein: Er wolle den Klub verlassen und deshalb im Testspiel gegen Qarabag Agdam (2:2) nicht auflaufen. Daraufhin schickte ihn der FC Augsburg, wo der Innenverteidiger eigentlich noch einen Vertrag bis 2024 hat, nach Hause. Danso, der vergangene Saison an Fortuna Düsseldorf verliehen worden war, reiste aus dem Trainingslager am Walchsee ab.

Was überraschend kommt! Denn vor Kurzem hatte Coach Markus Weinzierl noch betont: „Wir können jetzt keinen Innenverteidiger hergeben.“ Und Manager Stefan Reuter sagte über Danso: „Wir sind sehr zufrieden und sehen ihn sehr positiv.“

Angebot aus Frankreich
Doch offenbar möchte der Österreicher einen Wechsel erzwingen. Die Rolle als Back-up ist Danso nicht gut genug. Zudem soll es vom französischen Erstligisten RC Lens bereits ein Angebot geben. Seine Zeit in Augsburg scheint unschön zu Ende zu gehen …

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele