Debatte in Mistelbach

Kostenfrage entscheidet über autofreien Hauptplatz

Der Hauptplatz in Mistelbach soll weiter als das Handelszentrum des Weinviertels gesehen werden. Darüber war man sich bei der Präsentation der ersten Pläne zur Umgestaltung sicher. Die entscheidende Frage muss aber erst beantwortet werden: Greift die Gemeinde tief in die Tasche, um eine Tiefgarage zu realisieren?

Der 12.500 Quadratmeter große Hauptplatz wird künftig ganz anders aussehen. Das ist nach der ersten Präsentation durch die Beraterfirma klar. Die Pläne sehen eine verschwenkte, von Bäumen eingesäumte Bundesstraße vor, einen Multifunktionsstreifen für Radfahrer und Fußgänger, mehr Grün und einen zentralen Veranstaltungsbereich. Die Parkplätze sind in zwei Reihen angeordnet.

Zitat Icon

Ob Tiefgarage oder nicht: Wir müssen uns mit der Parkraumbewirtschaftung auseinandersetzen.

Bürgermeister Erich Stubenvoll

Parkdeck als günstigere Alternative
Allerdings würden viele Mistelbacher ihr „Wohnzimmer“ gerne möglichst autofrei sehen. Wie Untersuchungen gezeigt haben, wäre der Bau einer Tiefgarage technisch möglich, würde aber einige Millionen Euro kosten. Daher tendieren andere der zahlreich anwesenden Zuhörer im Stadtsaal zum günstigeren Parkdeck, das die geeignete Lösung für die Bezirkshauptstadt sei. „Mir gefallen beide Konzepte“, wollte sich Bürgermeister Erich Stubenvoll auf keinen Favoriten festlegen.

Viele Gespräche noch nötig
Fest steht hingegen, dass noch viele weitere Gespräche notwendig sind, ehe die Zukunft des Hauptplatzes geklärt sein wird.

Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 15°
stark bewölkt
9° / 16°
stark bewölkt
7° / 16°
wolkig
8° / 16°
stark bewölkt
6° / 13°
stark bewölkt