Zeugen schlugen Alarm

Selbstbedienungsladen missverstanden

Steiermark
09.07.2021 09:30

Ein 16-Jähriger und ein 20-Jähriger wollten Donnerstagmittag in Wollsdorf (Bezirk Weiz) die Handkassa eines Selbstbedienungsladens aufbrechen. Daran wurden sie von Zeugen gehindert, die Burschen werden auf freiem Fuß angezeigt.

Die beiden Zeugen, ein Mann und eine Frau, wurden kurz nach 13 Uhr auf die Burschen aufmerksam und hielten sie fest. Diese hatten zuvor erfolglos versucht, die Handkassa eines Bauernselbstbedienungslandes in Wollsdorf aufzubrechen. Die Burschen aus dem Bezirk Weiz zeigten sich geständig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele