Haustiermarkt boomt

Oberösterreicher tischen Menüs für Hundenapf auf

Oberösterreich
09.07.2021 14:00

Immer mehr Pfotenabdrücke hinterlässt der Gmundner Wolfgang Maurer mit der Hundefutter-Marke HelloBello. Nach dem Auftritt in der Puls4-TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ wurde nun eine Niederlassung in Deutschland gegründet. Auch Wurst- und Fleischproduzenten entdecken verstärkt den Haustiermarkt für sich.

Seit dem März 2020 gibt’s die Hundefutter-Marke HelloBello, bei der mittels Konfigurator das Futter auf den Vierbeiner abgestimmt, frisch zubereitet und dann dank Abo alle zwei oder vier Wochen an die Kunden gekühlt zugestellt wird. „Kurze Transportwege sind das Um und Auf“, sagt der Gmundner Wolfgang Maurer, der mit Stephan Freh, Patrick Etz und Eva Schmal-Filius das Unternehmen gegründet hat, das nun in Bad Tölz eine Niederlassung bekommen hat. Bald soll in Deutschland auch produziert werden.

Der Gmundner Wolfgang Maurer (r.) macht nun mit HelloBello die nächsten Schritte. (Bild: Puls4/Gerry Frank Photography)
Der Gmundner Wolfgang Maurer (r.) macht nun mit HelloBello die nächsten Schritte.

Der Haustiermarkt boomt - das unterstrich schon die 28,5-Millionen-Euro-Beteiligung an Tractive, dem GPS-Tracker-Hersteller für Hunde und Katzen aus Pasching. Immer mehr Wurst- und Fleischproduzenten entdecken nun auch diesen Bereich für sich: Traditionsbetrieb Ablinger aus dem Flachgau stellt schon 85 verschiedene Hundesnacks her. In Redlham steht Dagmar Hütthaler hinter dem BARF-Futter namens „Dinner for Wau“. Die Produkte stellt der Fleischverarbeitungsbetrieb ihres Mannes Florians her.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele