28.06.2021 12:51 |

Alles sehr trocken

Rund fünf Hektar Getreide in Andau abgebrannt

Etwa 50 Florianis der Freiwilligen Feuerwehren Andau, Tadten und Halbturn sind beim Brand eines Feldes im Burgenland im Einsatz gestanden. Etwa fünf Hektar wurden ein Raub der Flammen.

Die Hitze und die Trockenheit fordern mittlerweile ihren Tribut. In Zurndorf brannte am Sonntag ein Mähdrescher, in Andau ist Montag Vormittag ein Feld bei Mäharbeiten in Flammen aufgegangen. Die Florianis waren zwar schnell zur Stelle, trotzdem brannten etwa fünf Hektar der Gerste ab. 

Brand-Schneise gezogen
„Der Besitzer hat uns geholfen, indem er rund um den Brand eine Schneise gegrubert hat, damit das Feuer nicht weiter kann“, erklärte der Andauer Feuerwehrkommandant Walter Thyringer. So konnte nach etwa zweieinhalb Stunden Brand aus gegeben werden. 

Warum die Gerste Feuer gefangen hat weiß man nicht so genau. Die Mähdrescher, die gerade am Feld gearbeitet haben, sind nicht in Mitleidenschaft gezogen worden. „Bei der Trockenheit reicht ein kleiner Funke und alles brennt“, so die Florianis. 

Im Einsatz waren etwa 50 Kameraden mit neun Fahrzeugen.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
wolkig
11° / 18°
stark bewölkt
12° / 18°
wolkig
11° / 18°
stark bewölkt