07.07.2021 06:00 |

Am Meer oder am See

Das sind die besten Badeschuhe für den Urlaub

Viele Menschen freuen sich jetzt schon auf den Sommer und den lang ersehnten Urlaub am Meer. Wer an die Adria fährt, sollte nicht ohne Badeschuhe losziehen. 

Im Gegensatz zum Strand an der italienischen Riviera sind die Küsten an der Adria sehr rau und felsig. Statt Sand gibt es Steine und jede Menge spitze Felskanten. Das macht die Adria nicht nur herausfordernder, sondern auch viel schöner. Wer schon einmal im kroatischen Meer geschwommen ist, weiß, dass dort jede Menge bunte Fische, Korallen und andere Meeresbewohner warten. Das macht die Adria einzigartig, erfordert aber auch das entsprechende Schuhwerk.

So sollten Sie, wenn Sie einen Urlaub an der Adria geplant haben, unbedingt Badeschuhe mitnehmen und am Strand auch tragen. So vermeiden Sie etwaige Verletzungen durch spitze Steine und schützen Ihre Füße auch vor anderen Fremdkörpern. Dem einen oder anderen geben die Badeschuhe auch ein besseres Gefühl, da man nicht „direkt“ auf glitschige Steine steigt. Auch die Gefahr, Verletzungen durch einen stacheligen Seeigel davonzutragen, wird mit dem Tragen der Badeschuhe reduziert. Von den Seeigeln sollten Sie sich aber generell fernhalten - auch mit Badeschuhen. 

Mit den Badeschuhen sind Sie also gut gerüstet! Kinder sollten Sie im Übrigen sogar unbedingt mit Badeschuhen ausstatten. Hier finden Sie die besten Modelle für Groß und Klein: 

Badeschuhe

Badeschuhe

Badeschuhe

Badeschuhe

Badeschuhe

Badeschuhe

Badeschuhe

Badeschuhe für Kinder

Badeschuhe für Kinder

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol