21.06.2021 06:00 |

Jakob Jantscher

Sturm-Star: Lockrufe aus dem Reich der Exoten

Wenn Sturm-Trainer Christian Ilzer am Montag in Messendorf zum ersten vollbesetzten Training (inklusive der heimgekehrten Teamspieler) bittet, geht’s auch für Jakob Jantscher wieder ans Eingemachte. Sturm, Salzburg, Moskau, Nijmegen, Luzern, Rizespor - der heute 32-Jährige kennt sie aus dem Effeff, die Sommervorbereitungen. Der Grazer startet in seine 15. Vorbereitung als Bundesliga-Profi oder Legionär. Im Urlaub bekam der Routinier überraschende Anrufe.

„Ich bin körperlich gut dabei, wir haben ja knapp vier Wochen frei gehabt, da war Zeit zum Entspannen“, freut sich der Grazer auf die nächsten Wochen des „Schleifens“. Im Urlaub ließ er es ruhig angehen. Auch auf der heimatlichen Baustelle ging was weiter - „in drei, vier Monaten kann ich im Haus einziehen.“ Immer war’s aber nicht „ruhig“, denn das Handy des ehemaligen Teamspielers, der sich letzte Saison mit neun Toren, elf Assists in die Auslage spielte, stand nicht immer still.

Anruf von El Maestro
„Ranko Popovic hat sich aus Japan gemeldet“, grinst „Jantschi“ nach dem Anruf der Sturm-Legende, die in der zweiten J-League als Trainer werkt und einen „Lockruf“ nach Graz entsandte. Wie übrigens auch Ex-Coach Nestor El Maestro aus Saudi Arabien. „Wir haben aber nur geplaudert, es ging um nichts Konkretes.“

Aufs Transfer-Thema ist Jantscher ohnedies nicht fokussiert. Mit Sturm steht eine Saison samt europäischer Gruppenphase an - eine, die Jakob als Schwarz-Weißer 2009/10 erlebte. Sieht er Sturms aktuelle Truppe gerüstet? „Wir haben erfahrene Spieler wie Friesenbichler, Balaj und vom Niveau her auch Nemeth verloren. Unsere Burschen wie Affengruber oder Prass werden sich erst an die Bundesliga gewöhnen müssen. Aber das Potenzial ist da. In den internationalen Spielen sieht man dann, wie wir wirklich dastehen.“

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 26°
einzelne Regenschauer
17° / 25°
einzelne Regenschauer
18° / 27°
einzelne Regenschauer
20° / 27°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
einzelne Regenschauer