Mit Nägeln gespickt

Hafnersee: Polizei warnt vor präparierten Ködern

Kärnten
19.06.2021 12:33

Die Polizei warnt Hundebesitzer vor präparierten Ködern beim Hafnersee. Eine Mitarbeiterin hatte im Bereich der Hundewiese auf dem Areal des Sonnenhotels Hafnersee mit Nägeln präparierte Schluckköder aufgefunden.

Die Hotelmitarbeiterin erstattete am Samstag die Anzeige bei der Polizei in Reifnitz. Die Schluckköder aus faschiertem Fleisch waren jeweils mit zwei ein Zentimeter langen Nägeln versehen. Die Köder dürften tiefgekühlt eventuell schon während der Nachtstunden ausgelegt worden sein. Bei einer Nachsuche konnten bis dato keine weiteren Schluckköder aufgefunden werden, „es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Schluckköder im Bereich Hafnersee-Keutschacher See ausgelegt wurden“, heißt es seitens der Polizei. Bis dato liegen keine Informationen über verletzte Tiere vor. Es gibt auch bisher keine Täterhinweise. Die Polizei rät Hundebesitzern, achtsam zu sein.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele