Verwechslungsgefahr

70 steirische Zwillinge gemeinsam bei der Stellung

Steiermark
17.06.2021 15:53

Es war eine historisch einmalige Stellung, die es so wohl auch nie wieder geben wird: In der Grazer Belgierkaserne traten am Donnerstag 35 Zwillingspaare des Jahrgangs 2003 an. Eine besondere Herausforderung für die Ärzte, sie auseinanderzuhalten! Möglich wurde das, weil man wegen Corona das System anpassen musste.

Eigentlich geht das Einberufen zur Stellung ja nach Gemeinden. Wegen Corona musste man das System anpassen - was Oberst Edgar Strasser, den Vorsitzenden der steirischen Stellungskommission, auf die Idee brachte, alle Zwillinge gemeinsam zu mustern. „Dieser Tag der Zwillinge ist einmalig und besonders, es wird ihn auch in Zukunft nicht mehr geben.“

Insgesamt gibt es im Jahrgang 49 Zwillingspaare und ein Drillings-Trio, wie das Bundesheer erhoben hat. 35 Paare ließen sich an zwei Tagen auf ihre Tauglichkeit hin überprüfen. 6500 stellungspflichtige junge Steirer gibt es pro Jahr in Summe. 2021 waren bis jetzt 65 Prozent tauglich.

Ein Treffen, wie es nicht oft vorkommt: 35 Zwillingspaare aus dem Jahrgang 2003 kamen gemeinsam zur Stellung. (Bild: Christian Jauschowetz)
Ein Treffen, wie es nicht oft vorkommt: 35 Zwillingspaare aus dem Jahrgang 2003 kamen gemeinsam zur Stellung.
Marcel und Sandro Trampusch wohnen in Eggersdorf (Bild: Christian Jauschowetz)
Marcel und Sandro Trampusch wohnen in Eggersdorf

Grundwehrdienst wird gemeinsam absolviert
Etwas mit dem Zwillingsbruder gemeinsam zu erleben - für die meisten ist das nichts Neues, wird in den Gesprächen schnell klar.

Das Kraftmessen ist nur eine von vielen Untersuchungen von Körper und Psyche, durch die festgestellt wird, ob sich die jungen Männer für den Dienst bei Bundesheer eignen. (Bild: Christian Jauschowetz)
Das Kraftmessen ist nur eine von vielen Untersuchungen von Körper und Psyche, durch die festgestellt wird, ob sich die jungen Männer für den Dienst bei Bundesheer eignen.
Oberst Edgar Strasser, Vorsitzender der Stellungskommission (Bild: Christian Jauschowetz)
Oberst Edgar Strasser, Vorsitzender der Stellungskommission

„Wir gehen in die gleiche Schule, haben die gleichen Hobbys und den gleichen Freundeskreis“, erzählen etwa Marcel und Sandro Trampusch aus Eggersdorf bei Graz. „Aber wir hätten uns nicht gedacht, dass es so viele Zwillinge in unserem Jahrgang gibt. Da hat man immer gleich etwas, worüber man reden kann.“ Die beiden werden sich übrigens für den Wehrdienst entscheiden - „und wir haben uns die gleiche Kaserne gewünscht“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele