13.06.2021 22:01 |

Nach acht Monaten

Verunglückter Bergläufer tot am Watzmann gefunden

Nach acht Monaten ist es nun traurige Gewissheit: Jener Bergläufer, der seit Oktober 2020 am Watzmann vermisst wurde, ist tot. Samstagnachmittag entdeckte ein Alpinist die Leiche des 21-Jährigen aus Augsburg.

Ein Bergsteiger hat am Samstagnachmittag in der oberen Wiederroute in rund 2600 Metern Höhe unterhalb der Watzmann-Mittelspitze den seit über acht Monaten vermissten und tödlich verunglückten 21-jährigen Trailrunner gefunden. Er alarmierte per Handy die Einsatzkräfte und kletterte allein über das steile Gelände zu dem vermeintlichen Verletzten ab, um Erste Hilfe zu leisten. Dabei musste dann aber feststellen, dass der Verunglückte sicher tot war.

Die Bergwacht Ramsau barg die Leiche per Hubschrauber. Der Kriseninterventionsdienst überbrachte die Todesnachricht an die Eltern des Verstorbenen. Elf Ramsauer Bergretter waren bis 19 Uhr im Einsatz.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol