Besonders ansteckend

Delta-Variante: Erster Fall in Niederösterreich

Die besonders ansteckende Delta-Variante des Coronavirus ist am Freitag erstmals in Niederösterreich nachgewiesen worden. Betroffen ist ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Mödling. „Es gibt derzeit keinen weiteren Folgefall“, hieß es aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ). Der junge Mann sei bereits genesen, er habe am 8. Juni die Quarantäne verlassen. Aussagen des 20-Jährigen haben den Angaben zufolge keinen Rückschluss gebracht, wo er sich angesteckt hat.

Laut Varianten-Bericht der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) konnte die erstmals in Indien festgestellte Mutation des Coronavirus davor erst zweimal in Österreich nachgewiesen werden. Der Fall in Niederösterreich ist somit der dritte nachgewiesene Ansteckungsfall in Österreich. Aufgrund der Sequenzierung sei der Nachweis der in Indien entdeckten Variante erst jetzt erfolgt, wurde mitgeteilt. Die Verständigung erfolgte durch die AGES.

Alpha-Variante in Österreich weiter klar vorherrschend
Insgesamt entfällt der Löwenanteil der Corona-Fälle in Österreich weiterhin auf den vormals „britische Variante“ genannten Alpha-Typ: 97 Prozent der mehr als 400 im Mai von der AGES untersuchten Proben entfielen zuletzt auf diese Variante. Neun Corona-Varianten sind derzeit in Österreich nachweislich im Umlauf, Beta (B.1.351, „südafrikanische Variante“) und Gamma (P.1, „brasilianische Variante“) führen mit jeweils vier Fällen ebenso wie Delta ein Schattendasein.

Allerdings wurde erst am Freitag bekannt, dass die Delta-Variante noch ansteckender sein dürfte als angenommen. Laut britischen Analysen soll die auch B.1.617.2 genannte Variante um bis zu 60 Prozent ansteckender als die ohnehin schon als sehr ansteckend geltende Alpha-Variante (B.1.1.7) sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
16° / 23°
wolkig
17° / 23°
wolkig
14° / 20°
wolkig
16° / 22°
wolkig
13° / 19°
wolkig