Aus Schacht gerettet

Feuerwehr befreit Entenküken aus misslicher Lage

Steiermark
08.06.2021 09:00

Zu einem besonderen Einsatz musste kürzlich die Pöllauer Feuerwehr in der Steiermark ausrücken: Eine Entenfamilie konnte sich nicht mehr selbst aus ihrer Zwangslage befreien.

Durch Zufall entdeckte ein Zivildiener der Feuerwehr eine Entenfamilie, die sich im Bereich eines Kanalschachtes aufhielt.

(Bild: FF Pöllau)

Vier bereits gefangen
Genau in diesem Moment fielen zwei Entenbabys durch die Schlitze in den Kanal, in dem sich bereits vier der insgesamt zehn Kleintiere befanden.

(Bild: FF Pöllau)
(Bild: FF Pöllau)

Gutes Ende
Gemeinsam mit einem ebenfalls zufällig anwesenden Feuerwehrmitglied sowie der Hilfe einer Passantin gelang es, die sechs Entenbabys aus dem Kanal zu befreien und der sichtlich aufgebrachten Entenmutter, die den ganzen Einsatz über der Feuerwehr nicht von der Seite wich, zu übergeben.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele