30.05.2021 10:00 |

Risiko-Schrottmeiler

Steirer rüsten sich für Supergau in Krsko

Ein Atomkraftwerk explodiert in Grenznähe und bläst gefährliche radioaktive Strahlung in die Atmosphäre. Es ist ein Szenario, das sich niemand vorstellen - geschweige denn erleben - möchte. Im slowenischen Krško lauert die Gefahr in einem Schrottmeiler. Wir zeigen, wie man sich im Ernstfall gut schützen kann.

Vor 35 Jahren schlugen die Geigerzähler in der Steiermark gehörig an. 20 Mal höher als zu Normalzeiten waren die Strahlendosen. Die radioaktive Wolke hatte nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl Österreich erreicht - auch mit weitreichenden Folgen für die Steirer. Kinder durften etwa nicht im Freien spielen und es gab ein Weideverbot für Tiere.

Auch heute tickt im grenznahen Krško eine atomare Bombe. Der slowenische Schrottreaktor weist erhebliche Sicherheitsmängel auf. Wie könnte man sich im schlimmsten Fall eines Supergaus nun vor der schädlichen Strahlenbelastung schützen?

Zu Hause bleiben mit Kaliumiodidtabletten
Das Umweltministerium hat eigene Schutzmaßnahmen zusammengestellt. Über Sirenen werde die Bevölkerung über einen „schweren grenznahen Kernkraftwerksunfall alarmiert“, heißt es dazu.

Kaliumiodidtabletten sollten im Ernstfall in keinem Haushalt fehlen. Schließlich hätten die Erfahrungen von Tschernobyl gezeigt, dass „Schilddrüsenkrebs bei Kindern und Jugendlichen zu den relevantesten gesundheitlichen Auswirkungen zählt“, heißt es vom Ministerium. Österreich lagert die Tabletten seit 1990 auf Vorrat. Diese können in Apotheken abgeholt werden.

Aber: Kaliumiodidtabletten schützen nur vor radioaktivem Iod - nicht aber vor Strahlung, die von außen auf den Körper einwirkt. Deshalb ordnen die Behörden die Einnahme nur zusammen mit anderen Schutzmaßnahmen an. Das Haus sollte man dann etwa zur eigenen Sicherheit nicht mehr verlassen.

Birgit Samer
Birgit Samer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 15°
wolkig
3° / 16°
stark bewölkt
8° / 14°
heiter
6° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)