21.06.2021 11:21 |

Mediterrane Ikone

Lernen Sie den Zauber der Olive in Kroatien kennen

Kroatien ist ein sonnenverwöhntes Paradies, der Inbegriff von Sommerfreude, großartigen lokalen Speisen und Weinen, atemberaubend blauem Meer und malerischen Ortschaften. Die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz: Vom Norden bis zum Süden, vom Osten bis zum Westen, von der Adriaküste in Dalmatien bis in die slawonische Tiefebene hat jede kroatische Region ihre kulinarischen Besonderheiten, die Sie begeistern werden. Eine der Spezialitäten Kroatiens ist sicherlich die Olive - eine zauberhafte Frucht.

Als eine der Ikonen der mediterranen Kultur ist das Olivenöl schon seit Jahrhunderten fester Bestandteil der kroatischen Küche und eines der wichtigsten Produkte Kroatiens. Entdecken Sie den enormen gastronomischen Wert und die wohltuende Wirkung des Olivenöls bei einem Besuch der Regionen, in denen es produziert wird: Istrien, Kvarner und Dalmatien.

Von den westlichsten Teilen der Region Istrien an der Adria entlang, einschließlich aller größeren und vieler kleinerer Inseln, bis zur Ostgrenze der Region Dubrovnik werden heute in Kroatien Oliven gezüchtet. Jedes Jahr entstehen neue Olivenhaine, junge Experten gewinnen angesehene nationale und internationale Preise.

Istrische Königin
In Istrien reicht die Herstellung von Olivenöl einige tausend Jahren in die Geschichte zurück. Eines der meist geschätzten und besten Olivenöle der Welt wird in der Region hergestellt. Dafür spricht auch die Tatsache, dass Flos Olei, der umfangreichste Führer durch die Welt der weltweit besten nativen Olivenöle extra, in diesem Jahr Istrien zur weltweit besten Olivenanbau-Region gekürt hat. Egal ob auf der Haut, auf dem Haar oder am Gaumen - die istrische Olive bietet Ihnen eine königliche Behandlung!

In Dalmatien wachsen laut Schätzungen ungefähr 4,5 Millionen Olivenbäume - anders gesagt: Kroatien hat mehr Olivenbäume in Dalmatien, als Einwohner insgesamt. Die größte dalmatinische Insel Brač beheimatet sogar 500.000 davon. Warum die Oliven in dieser Region so gut gedeihen? Durchschnittlich 2600 Sonnenstunden im Jahr. Die am meisten verbreitete Olivensorte in Dalmatien ist jedenfalls Oblica, dessen Öl süßlich und für Fischspezialitäten wie geschaffen ist.

Lieblingskind von Dubrovnik und Šipan
Die Stadt Dubrovnik und ihre Umgebung sind ebenso für ihre Olivenöle bekannt, wobei viele von ihnen die glänzendsten Medaillen bei Weltwettbewerben gewonnen haben. Die Insel Šipan hat es ebenso ins Guinness-Buch der Rekorde als Insel mit der höchsten Anzahl an Olivenbäumen im Verhältnis zur Inselgröße und zur Einwohnerzahl geschafft. Dieses Lieblingskind der wahren Feinschmecker wird es bereits nach den ersten Tropfen auch in Ihr Buch der Rekorde im Feingeschmack schaffen!

Während Ihres Urlaubs in Kroatien müssen Sie unbedingt auch den Olivenhain bei Lun auf der Insel Pag mit 80.000 Olivenbäumen besuchen, die sich auf 400 Hektar erstrecken. Darunter finden Sie auch eine ältere Dame, die hier noch seit der Lebenszeit Jesu Christi steht - ein 2000 Jahre alter Olivenbaum! 

Die besten Öle aus den kleinsten Hainen
Die Tatsache, dass die besten Öle aus den kleinen Olivenhainen stammen, ist eine Eigenheit der kroatischen Olivenöle. Dort genießt buchstäblich jeder Baum persönliche Betreuung und die besondere Sympathie und Liebe seines Züchters. Einige Sitten und Gebräuche, wie etwa das Waschen der Oliven im Meer, machen die kroatischen Olivenöle noch eigentümlicher.

Buza und Oblica sind die am meisten verbreiteten einheimischen Olivensorten in Kroatien. Obwohl Olivenöle normalerweise eine Sortenmischung darstellen, haben die besten einheimischen Olivenbauern in den letzten Jahren damit begonnen, auch sortierte Olivenöle anzubieten, unter denen insbesondere das Angebot an einheimischen Sorten hervorgehoben werden muss. Die besten Öle werden oft in den angesehenen Vinotheken angeboten.

Das Olivenöl bietet viele Vorteile, deshalb ist es am besten, sich an die kroatische Küste zu begeben und alle Zauber der Oliven und des Olivenöls zu erkunden. Lernen Sie das flüssige Gold des Mittelmeerraums kennen ...

 Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol