25.05.2021 14:13 |

Schwierige Bergung

Lieferwagen stürzte 20 Meter tief in Wald ab

Ein Lieferwagen ist Dienstagfrüh im oststeirischen Eichberg im Gemeindegebiet von Ebersdorf (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) von einer Straße abgekommen und rund 20 Meter tief in einen bewaldeten Graben gestürzt. Die verunglückte Lenkerin wurde geborgen und ins Spital gebracht.

Die Lenkerin war gegen 5 Uhr mit ihrem Van aus unbekannter Ursache von der L 429 im Westen des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld abgekommen. Weil die Unfallstelle von der Straße nicht zu sehen war, musste die Steirerin per Mobiltelefon die Landesleitzentrale und die Feuerwehr bei der Suche nach der Unglücksstelle unterstützen.

Die Bergung gestaltete sich schwierig. Es mussten mehrere Bäume und Wurzelstöcke entfernt werden, um dann eine sichere Rettung zu ermöglichen. Das Wrack konnte schließlich nach vier Stunden mittels Seilwinde und Kran - die FF Eichberg und Pöllau waren im Einsatz - aus dem Graben geborgen werden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 14°
wolkig
7° / 14°
wolkig
8° / 14°
stark bewölkt
9° / 14°
einzelne Regenschauer
5° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)