Haftstrafen

Zwei weitere Urteile im Linzer Schlepperprozess

Die Anzahl der Angeklagten beim Linzer Schlepperprozess hat sich mit zwei weiteren Urteilen am Donnerstag auf sieben reduziert. Die beiden Verurteilten fassten Haftstrafen in der Höhe von drei Jahren und sechs Monaten bzw. drei Jahren und acht Monaten aus.

Der Linzer Richter ist im Prozessprogramm flott unterwegs: Von den 13 Angeklagten sind bereits sechs verurteilt. In der laufenden Woche ging es vor allem um den Tiroler Zweig der mutmaßlichen Schlepperorganisation. Einer der Verurteilten (Verteidiger Alexander Swancar) wurde durch einen Peilsender und Bewegungsprofile überführt. Wie sein Mitangeklagter war er geständig, was sich auf die Höhe der Strafe positiv auswirkte.

Angeblicher „Banker“ nicht geständig
Mit Spannung wird nun die Einvernahme des „Bankers“ der Gruppe erwartet. Dem 35-jährigen Briten aus Wien wird vorgeworfen, eine fünfstellige Summe mittels Kafala-System, einem im arabischen Raum üblichen Zahlungssystem, das keinerlei festen Regeln unterliegt, an Hintermänner überwiesen zu haben. Der Supermarkt-Betreiber ist nicht geständig. Mit einem Urteil ist in seinem fall nicht so rasch zu rechnen. Der Prozess wird fortgesetzt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)