Österreichs Gegner

De Boer: Freundschaft als Schlüssel zu EM-Erfolg

Der niederländische Teamchef Frank de Boer hat wenige Wochen vor dem Beginn der Fußball-EM Optimismus verbreitet. Aufgrund des guten Mannschaftsklimas könne seine Truppe viel erreichen, prophezeite der Coach von Österreichs Gruppengegner am Mittwoch in einem Interview mit lokalen Medien. „Unser Team ist ein Team von Freunden“, erklärte der 51-Jährige.

Dies sei auch bei der WM 1998 und der EM 2000 der Fall gewesen, ergänzte De Boer, der damals als Spieler mit „Oranje“ jeweils bis ins Semifinale kam. Etwas Kopfzerbrechen bereitet dem früheren Barcelona-Profi die mangelnde Erfahrung seiner Akteure. Nur 9 von 34 Profis, die in der Vorwoche in den vorläufigen Kader berufen wurden, haben bereits ein großes Turnier absolviert. „Dass wir uns nicht für die EM 2016 und die WM 2018 qualifiziert haben, hat ein Loch hinterlassen.“

Dennoch hält De Boer einen Titelgewinn nicht für ausgeschlossen. „Dafür muss aber alles passen. Topfavoriten sind Frankreich, Belgien, Spanien. Auch Portugal, Deutschland oder England haben fantastische Mannschaften“, betonte der Bondscoach. Seine Auswahl trifft am 17. Juni in Amsterdam auf das ÖFB-Team. Weitere Gruppengegner sind Nordmazedonien und die Ukraine.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)