19.05.2021 11:30 |

Kapitän im Gespräch

Handball-Füchse: Der große Traum vom Aufstieg

Martin Breg klopft mit den BT Füchsen laut ans Aufstiegstor. Nur noch Atzgersdorf steht im Handball-Halbfinale noch im Weg. Der 28-Jährige sprach vor der best-of-3-Serie über die Erstliga-Ziele und das Nationalteam. Heute (18) steigt das erste Spiel in Trofaiach. Auch wieder mit Fans.

Martin Breg kann man im Handball nicht mehr viel vormachen. Der 28-Jährige ist seit Jahren Führungsspieler. Früher in Bruck, seit Sommer beim Fusionsklub der BT Füchse. Dem Klub hielt er auch beim Bruck-Abstieg 2018 die Treue. Und das als Nationalspieler und trotz einiger Angebote.

Nun klopft der Zweitligaverein mit Martin Breg als Kapitän wieder lautstark ans Tor zur höchsten Spielklasse. Schaffen die BT Füchse den Einzug ins Finale, ist der Aufstieg aufgrund der Liga-Aufstockung bereits gesichert. Nur noch Atzgersdorf steht dem Ziel noch im Weg. Heute (18) steigt das erste Spiel der best-of-3-Serie.

„Atzgersdorf darf kein Stolperstein sein. Wir sind der Favorit und sind überzeugt, dass wir ohne Niederlage ins Finale einziehen“, meint Martin Breg, der genau weiß, wie man Entscheidungsspiele gewinnt. Mit Bruck überstand er zweimal die Erstliga-Abstiegsspiele (2016, 2017). 2015 schaffte er mit den Obersteirern schon einmal den Aufstieg ins Oberhaus. „Die Erfahrung ist unser Vorteil gegen Atzgersdorf! Aber letztlich ist es egal. Mit unserer Qualität und unseren Ambitionen müssen wir einfach liefern“, meint Breg zum Aufstiegstraum.

Die EURO wäre die Krönung
Der Aufstieg würde auch für Breg – der seinen Vertrag noch nicht verlängert hat, allerdings in der Obersteiermark sesshaft geworden ist – vieles leichter machen. Etwa, was seine Nationalteam-Karriere angeht. „Wieder einmal das Team-Trikot zu tragen, wäre ein großer Traum von mir. Als Erstliga-Spieler wäre eine Einberufung auch sicher etwas einfacher.“

Zuletzt stand Breg als Zweitligaspieler ja „nur“ noch im erweiterten Nationalteamkader. „Aber vielleicht schaffe ich es ja nach dem Aufstieg noch auf den EM-Zug aufzuspringen.“ Für Breg wäre es die Krönung

News gibt es zudem von Erstligist Graz: Matic Pangerc wechselt zu Skofljica (Slo).

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 14°
bedeckt
3° / 14°
bedeckt
3° / 14°
stark bewölkt
5° / 15°
bedeckt
1° / 14°
Nebel
(Bild: zVg; Krone Kreativ)