13.05.2021 17:12 |

Bei Kontrollen:

Polizei zog Alko-Lenker aus dem Verkehr

Die Polizei kontrollierte in der Nacht auf Donnerstag auf Salzburgs Straßen. Dabei hielten die Verkehrsbeamten eine Pkw-Lenkerin aus dem Pongau (53) aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise an. Nach dem Alko-Test stand fest: Die Frau hatte 0,8 Promille intus. Sie durfte nicht mehr weiterfahren. 

Noch an Ort und Stelle wurde der Lenkerin die Fahrerlaubnis entzogen. Sie wird bei der Behörde angezeigt, heißt es von der Polizei. Erst am Dienstagabend hatte die Exekutive in Eugendorf zwei Alko-Lenker erwischt: zwei Flachgauer (43, 56), die beide jeweils 1,1 Promille Alkoholgehalt im Blut hatten. Auch sie mussten den Führerschein abgeben.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol