09.05.2021 22:26 |

Feuerwehren gefordert

Ein Waldbrand konnte gerade noch verhindert werden

Sonntagnachmittag, 9. Mai 2021, kam es in Wenigzell (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) zu einem Vollbrand eines 30 Meter landen Bündelholzes. Die Ursache ist bislang unbekannt.

Gegen 16.50 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache ein 30 Meter langes Bündelholz in Vollbrand. Das Holz war neben einem Waldstück auf einer Länge von 15 Metern gelagert. Das Feuer ging bereits auf Bäume des angrenzenden Waldes über.

Die Feuerwehren Waldbach, Wenigzell, St. Jakob im Walde und Mönichwald standen mit insgesamt 60 Kräften und acht Fahrzeugen im Einsatz. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 29°
heiter
15° / 30°
heiter
16° / 30°
heiter
17° / 33°
wolkenlos
17° / 30°
einzelne Regenschauer