07.05.2021 22:41 |

Tiroler gewannen 5:1

Innsbrucker Blitzstart erwischte GAK eiskalt

Fußball-Zweitligist GAK verlor nach verschlafenen ersten Minuten bei Wacker Innsbruck gleich mit 1:5. Damit bleiben die Tiroler in der Poleposition um die Aufstiegsrelegation, liegen vorübergehend vier Punkte vor Rivale Klagenfurt. Die Grazer sind nun auch rechnerisch aus dem Bundesliga-Rennen.

Mit einer kalten Dusche begann das Gastspiel des GAK in Tirol, denn bereits nach 56 Sekunden köpfelte Ronivaldo nach einem Eckball Innsbruck in Führung. Das schnellste Tor der Zweitliga-Saison warf den Matchplan der „Rotjacken“ komplett über den Haufen. Lukas Gabbichler scheiterte in Folge zwar allein vor dem Tor. Doch quasi im Gegenzug stellte Ronivaldo (13.) auf 2:0. Der Anfang vom roten Ende...

Dachte man zumindest! Denn auch wenn Ronivaldo (32.) noch die Latte traf und die Tiroler gute Einschussmöglichkeiten hatten, gab der GAK nicht auf. Und kam dank Dominik Hackinger (38.) aus abseitsverdächtiger Position zum 2:1. Das Ende einer ereignisreichen ersten Halbzeit. Action gab es auch nach der Pause: Erst traf der Tiroler Viteritti (58.) mit einem Freistoß die Latte, nur zwei Minuten später scheiterte Hackinger am starken Eckmayr.

„5:1 ist sicher zu hoch“
Für die Entscheidung sorgte dann, wie hätte es anders sein können, Ronivaldo (66.) mit dem Bauch. Und der Brasilianer (90.) besorgte ebenso das 4:1. Zum bitteren Ende patzte auch noch Nicht bei einem Freistoß von Grujčić - 5:1. „Nach dem 2:1 waren wir gut im Spiel und haben auch gute Möglichkeiten gehabt. Nach dem dritten Tor ist uns das Spiel leider entglitten, Innsbruck ist der verdiente Sieger“, meinte Hackinger. „5:1 ist aber sicher zu hoch.“ 

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 29°
heiter
15° / 30°
heiter
16° / 30°
heiter
17° / 33°
wolkenlos
17° / 30°
einzelne Regenschauer