Wird wohl sehr teuer

Schnappt sich FC Bayern Abwehr-„Rakete“ von Inter?

Wird der FC Bayern am Transfermarkt aktiv? Laut mehreren deutschen Medien hat der Rekordmeister großes Interesse an Inter Mailands Abwehr-„Rakete“ Achraf Hakimi. Die Ablösesumme könnte jedoch zum Knackpunkt werden.

Im Sommer des vergangenen Jahres wechselte Hakimi für 45 Millionen Euro von Real Madrid nach Italien. Wo er mit guten Leistungen weiter auf sich aufmerksam machte. Mit sieben Tore und sieben Assists hat der Rechtsverteidiger einen maßgeblichen Anteil daran, dass Inter bereits vorzeitig den Meistertitel in der Tasche hat.

Der 22-jähriger Marokkaner überzeugt mit seiner Schnelligkeit und seinem offensiv ausgerichteten Spielstil. Damit würde er wohl ausgezeichnet in das System von Bayerns Neo-Trainer Julian Nagelsmann passen.

„Achraf ist der Beste auf seiner Position“
Hakimis Berater Alejandro Camano äußerte sich gegenüber der „tz“ zum Bayern-Interesse: „Das würde mich nicht überraschen. Der FC Bayern ist einer der besten Vereine der Welt. Wenn sie jemanden suchen, muss der Spieler der Beste auf seiner Position sein. Und Achraf ist der Beste auf seiner Position.“

Für Hakimi, der bereits von 2018 bis 2020 in der deutschen Bundesliga bei Borussia Dortmund kickte, müssen die Münchner jedoch wohl richtig tief in die Tasche greifen. Sein Marktwert liegt derzeit bei 50 Millionen Euro, zudem läuft sein Vertrag noch bis Sommer 2025. Wird das Geld am Ende zum Spielverderber?

Mario Drexler
Mario Drexler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten