05.05.2021 08:00 |

Gastro-Öffnung

Brauerei: „Teststraße vor Ort wäre eine Option“

Ab 19. Mai dürfen Getestete in der Gastro einkehren. Die Stiegl Brauerei überlegt nun, eine eigene Teststraße zu installieren.

Die Idee dahinter? Der Besuch in der Brauwelt in Salzburg-Maxglan soll für die Gäste so einfach möglich werden – auch für spontane Abstecher sollen die erforderlichen Corona-Tests leicht verfügbar sein.

„Wir prüfen momentan die rechtlichen Rahmenbedingungen dafür“, sagt Thomas Gerbl, Geschäftsführer von Stiegl.

Möglich wäre eine Teststraße im Bereich des Parkplatzes bei der Brauwelt – für die Gäste soll das Service in der hauseigenen Station kostenlos sein. Auch Passanten könnten sich dort testen lassen, allerdings gegen ein Entgelt. Eine Stellenanzeige, in der nach Abstrichpersonal gesucht wird, ist bereits geschaltet – schon bald will die Brauerei entscheiden, ob die Test-Idee auch tatsächlich umgesetzt wird.

Bis dahin bereitet sich der Betrieb akribisch auf den Gastro-Start am 19. Mai vor. „Unsere Mitarbeiter freuen sich schon total auf den Start“, berichtet Gerbl der „Krone“.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol