Schlimme Verletzung

Kieferbruch bei Goalie Knaller frustriert Wacker

Wacker Innsbruck muss in den finalen Saisonspielen der 2. Liga auf Torhüter Marco Knaller verzichten! Der 34-Jährige zog sich am Wochenende beim 2:0 gegen Rapid II bei einem Zusammenstoß mit einem Gegenspieler einen Bruch des Unterkiefers zu. Knaller wird laut Klub-Angaben nun operiert. Lukas Wedl wird ihn in den kommenden Partien ersetzen.

Wacker kämpft in der 2. Liga im Duell mit Austria Klagenfurt um einen Platz in der höchsten Spielklasse. Vier Runden sind noch zu spielen.

Sollte kein potenzieller Aufsteiger in die Top-2 kommen, folgt eine Relegation gegen den Bundesliga-Letzten. Wacker ist derzeit klar hinter dem Zweiten Liefering Vierter, die Klagenfurter sind Fünfte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten